Mit gutem Beispiel vorangehen

Unternehmenskooperationen

Sie können uns auf vielfältige Weise dabei helfen, die Zukunft lebenswert zu gestalten. Der Schlüssel dafür ist, den ökologischen Fußabdruck auszugleichen und gleichzeitig damit neuen und nachhaltig geschützten Lebensraum für Pflanzen und Tiere zu schaffen. Aus diesem Grund arbeiten wir mit Unternehmen zusammen, die sich als Vertreter einer nachhaltigen Wirtschaftsweise positionieren wollen.

Gemeinsam Gutes tun

Gesellschaftliche Veränderungen können nur durch gemeinsames Engagement bewirkt werden: Werden Sie aktiv für unser Klima, fördern Sie biologische Vielfalt und schaffen Sie neue Lebensräume für Natur und Tiere. Besonders Unternehmen fällt eine wichtige Rolle als Akteur und Vermittler zu: Engagieren Sie sich wirksam und transparent durch regionale Projekte innerhalb Deutschlands – und unterstützen sie unsere Klimaschutzprojekte langfristig als Kooperationspartner oder mit einer Spende. Dabei kommunizieren Sie Ihr Engagement gemeinsam mit uns öffentlichkeitswirksam.

Wir machen uns stark für den Umweltschutz

Eine Unternehmenskooperation mit dem GREEN FOREST FUND ist eine Win-Win-Win-Situation: Beide Organisationen und die Natur profitieren davon. Die konkrete Ausgestaltung der unterschiedlichen Kooperationsmöglichkeiten besprechen wir in vertrauensvollen Gesprächen mit Ihnen: Wir richten uns nach Ihren Wünschen und entwickeln für Sie maßgeschneiderte Konzepte. Denn wir wollen gemeinsam mit Ihnen einen echten Impact leisten.

Einige Beispiele für Kooperationsmöglichkeiten:

  • Nachhaltigkeitsstrategien und -projekte durch Baumspenden
  • Gewinnspiele
  • Interne Kommunikationsmaßnahmen (z.B. zertifizierte Baumgeschenke an Mitarbeiter oder Kunden)
  • Organisierte Spendenläufe
  • Die jährliche CO2-Absorption Ihres Unternehmens oder Ihrer Mitarbeiter

Wer Gutes tut, bekommt Gutes zurück

Eine Studie der Gesellschaft für Konsumforschung untersucht das Umweltbewusstsein der Verbraucher. Danach achten immer mehr Käufer auf die Nachhaltigkeit unternehmerischen Handelns. In einer Metastudie aus dem Jahr 2017 mit dem Titel „Unternehmen und Menschenrechte: Was der Gesetzgeber fordert, Verbraucher wollen und die Wirtschaft erwartet“ werden zahlreiche Studien ausgewertet. Eine klare Mehrheit der Befragten fordert demnach die Unternehmen auf, sich noch mehr als bisher für ökologische Nachhaltigkeit einzusetzen.

Umweltschutz zahlt sich aus – für Sie und die Umwelt

Dass sich ökologische Nachhaltigkeit für Unternehmen rechnet, belegen Daten der Boston Consulting Group aus dem Jahr 2017, die einen statistischen Zusammenhang zwischen unternehmerischer Nachhaltigkeit und Profitabilität zeigen: Unternehmen, die sich aktiv für Nachhaltigkeit einsetzen, erzielen demnach zwischen 0,5 und 4,8% höhere Gewinne.